Liebe BesucherInnen unserer Plattform!

Wir möchten Sie hier über eine einmalige, wichtige und für sehr viele Kinder vor allem notwendige Initiative informieren und um Unterstützung bitten.

Tausende Kinder zwischen 0-14 Jahren leiden länger als 6 Monate an gesundheitlichen Problemen. Diese finden derzeit zur Rehabilitation und Nachbetreuung in einigen Spitälern, Abteilungen oder Vereinen Hilfe. Eine wirklich umfassende rehabilitative Betreuung mit pädagogischer und psychologischer Begleitung gibt es österreichweit leider noch nicht.

Diesen Umstand möchten wir mit unserer Initiative gerne ändern und allen Kindern und Jungendlichen eine umfassende und altersgruppenspezifische rehabilitative Betreuung zukommen lassen – egal welche Einschränkungen oder Bedürfnisse das Kind hat.

Ziel einer gemeinsamen Rehabilitation ist es, den Familienangehörigen die Möglichkeit zu geben, aus dem jeweiligen Krankheitsmuster, gemeinsam mit dem Betroffenen den Weg zur Genesung zu finden.


Mit dieser Initiative wollen wir den Anspruch auf Rehabilitation von schwer erkrankten und rehabilitationsbedürftigen Kindern und Jugendlichen, sowie deren Eltern und Geschwistern gegenüber der Politik und Verwaltung durchsetzen.

Es gibt keine großen Entdeckungen oder Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf der Welt gibt.
(Albert Einstein)

Herzlichen DANK!

Markus Wieser
Sprecher
Initiative Kinder- und Jugendlichenrehabilitation in Österreich





(14.261 Unterstützer)